Biographie | Lebenslauf
6. Jänner 1920 Ernst Schandl wird als Sohn des Eisenbahnbeamten Johann Schandl und seiner Frau Johanna Schandl, geborene Trappl, in Hoheneich bei Gmünd in Niederösterreich geboren.
Prof. Ernst Schandl
1925 – 1930

Besuch der Volksschule Hoheneich

Prof. Ernst Schandl
1930 – 1933 Sängerknabe in Stift Zwettl,Ausbildung in Singen, Orgel-, Klavier- und Violinespiel, 1.-3. Klasse Gymnasium
1933 – 1938



Stiftsgymnasium Melk, Reifeprüfung



1938 -1940
Theologische Studien in Stift Zwettl und Heiligenkreuz
1940 - 1941
Reichsarbeitsdienst
1941 - 1945 Militärdienst
1945 - 1946 Amerikanische und französische Kriegsgefangenschaft
Prof. Ernst Schandl
1946 Hochzeit mit Johanna Charmatz, Klavierlehrerin am 5. Oktober
1946 - 1947 Abiturientenkurs an der Lehrerbildungsanstalt in Krems/Donau
1946 - 1997 Organist und Kirchenchorleiter an der Stadtpfarrkirche Stein
1947 Geburt des ersten Kindes Ernst  
1947 - 1973 Lehrtätigkeit an der Volks-und
Hauptschule Stein/Donau
Prof. Ernst Schandl
1947 - 1981 Chorleiter und einige Jahre auch Obmann des Gesang-und Orchestervereins Krems 1850
Prof. Ernst Schandl
1949 Geburt des zweiten Kindes Elisabeth  
1949 - 1951 Musiklehrer am Bundesoberstufenrealgymnasium Krems Prof. Ernst Schandl
1950 - 1953 Studium an der Musikhochschule Wien bei Ernst Tittel (Komposition),
Raimund Weißensteiner (Komposition), Hans Gillesberger (Dirigieren) und
Anton Heiller (Orgel)
Prof. Ernst Schandl
1951 Geburt des dritten Kindes Gertrud  
1951 - 1997 Gründer und Leiter der Wachauer Schrammeln, nachmals Wachauer Spielmusik Prof. Ernst Schandl
1951 - 1961 Dirigent des Stadtorchester Krems Prof. Ernst Schandl
1953 Geburt des vierten Kindes Veronika Prof. Ernst Schandl
1953 - 1983 Kreischorleiter des Sängerkreises Wachau
1953 - 1968 Kapellmeister der Kremser Stadtkapelle
1953 - 1983 Kapellmeister, Obmann, Chronist, Musiker bei der Stadtkapelle Krems
1956 Geburt des fünften Kindes Otto
Prof. Ernst Schandl
1958 Geburt des sechsten Kindes Christoph
1959 Geburt des siebenten Kindes Hildegard
1959 - 1984 Dirigent des Bezirkslehrerorchesters Krems
1959 - 1991 Organist und Chorleiter in der Strafvollzugsanstalt Stein
1971 - 1981 Musikprofessor am musisch-pädagogischen Realgymnasium, später BORG, Krems
12. August 1997 Prof. Ernst Schandl stirbt in Krems/Donau
 

 

nach oben